Mit besserer Abgasreinigung und neuen farblichen Akzenten fährt der Mercedes Citan jetzt vor.

Mercedes hat den 1,5-Liter-Vierzylinder-Diesel im Stadtlieferwagen Citan überarbeitet und an ein neues Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt. Der Selbstzünder erfüllt jetzt dank SCR-Technologie die Abgasnorm Euro 6 d-temp. Zunächst kommt das in drei Leistungsstufen (59 kW/80 PS, 70 kW/95 PS und 85 kW/116 PS) erhältliche Triebwerk in der Modellvariante Tourer zum Einsatz, im Kastenwagen ist es ab Sommer verfügbar.

„Außerdem steht für den in Zusammenarbeit mit Renault entwickelten Stadtlieferwagen die neue Ausstattungslinie RED mit farblichen Akzenten an der Karosserie und im Innenraum zur Wahl“

Zu Preisen macht der Hersteller noch keine Angaben, zurzeit startet der Einstiegs-Tourer bei 15.780 Euro netto (18.780 Euro brutto). Außerdem steht für den in Zusammenarbeit mit Renault entwickelten Stadtlieferwagen die neue Ausstattungslinie RED mit farblichen Akzenten an der Karosserie und im Innenraum zur Wahl.

Mercedes-Benz Citan ist jetzt optional mit roten Akzenten im Innenraum verfügbar (Foto: Mercedes)

Der Selbstzünder erfüllt jetzt dank SCR-Technologie die Abgasnorm Euro 6 d-temp. Zunächst kommt das in drei Leistungsstufen (59 kW/80 PS, 70 kW/95 PS und 85 kW/116 PS) erhältliche Triebwerk in der Modellvariante Tourer zum Einsatz, im Kastenwagen ist es ab Sommer verfügbar. Zu Preisen macht der Hersteller noch keine Angaben, zurzeit startet der Einstiegs-Tourer bei 15.780 Euro netto (18.780 Euro brutto). Außerdem steht für den in Zusammenarbeit mit Renault entwickelten Stadtlieferwagen die neue Ausstattungslinie RED mit farblichen Akzenten an der Karosserie und im Innenraum zur Wahl.

Elfriede Munsch/SP-X